Wir trauern um Niki

Wir trauern um unsere liebe Niki, die am 1. Juni bei einem tragischen Bergunfall 33-jährig tödlich verunglückt ist. Sie wird uns als hervorragende Athletin und hilfsbereite Sportskollegin in Erinnerung bleiben. Besonders hervorzuheben war Nikis Engagement für unsere Kids im Verein.

Sie hat für unser “TRI STYRIA KIDS”-Programm nicht nur gearbeitet, sondern ihm viel mehr Leben eingehaucht. Sie war weit mehr als nur Trainerin. Niki war für unsere Kids ein leuchtendes Vorbild, die mit viel Know-How und vor allem Empathie die Jugendlichen weit über das Schwimmen, Radfahren und Laufen hinaus lehrte.
Niki hinterlässt eine große Lücke in der steirischen Sportwelt und eine noch größere in unseren Herzen.
Rest in Peace Niki!

Herwig Reupichler, Obmann SU Tri Styria