Saisonauftakt unserer TRI STYRIA Kids in der Südstadt

Am Sonntag 30.04. trafen sich Jugendliche aus ganz Österreich um beim  “Swim Run” in der Südstadt in die Saison zu starten. Traditionell ging es für die Klasse der Junioren zusätzlich um die Qualifikation für die Europameisterschaft die dieses Jahr in Kitzbühel stattfinden wird.

Um das Ziel zu erreichen, hieß es im 50m-Becken 400 (Schüler A) bzw. 800 (Jugend/Junioren) Meter zurückzulegen und nach einer Stunden Pause in der, von der nordischen Kombination bekannten Gundersen-Methode in ein 3km bzw. 5km Verfolgungsrennen auf der 400m-Bahn zu starten.

Die Sportunion TRI STYRIA wurde bei den Schülern A von Vanessa und Jonathan, bei der Jugend von Johanna und Marie, sowie bei den Junioren von Gerti vertreten und von Tri Styria-Trainer Christoph Neubauer chauffiert und vor Ort gecoacht. Da sie sich mit den besten Jugendlichen Österreichs gemessen haben, spiegeln die Platzierung leider ihre guten Leistungen nicht ganz wider. Bei der “Obmannansprache” beim ersten Training nach dem Wettkampf, richtete Herwig Reupichler die Kids wieder auf. “Die Österreichische Spitze ist auch international spitze. Beispielsweise Pia Totschnig hat 2016 den Jugend-Europacup gewonnen. An ihr kann man sich orientieren, aber ihr dürft euch nicht einschüchtern lassen. Einfach fleißig weiter trainieren, dann rutscht ihr auf den Ergebnislisten immer weiter nach oben!”  Mit durchschnittlichen 100m Splits zwischen 1’30” & 1’40” sowie durchschnittlichen km-Splits von knapp unter 4′ bis rund 5′  und einem super Kampfgeist, haben unsere Kids gezeigt, dass man in Zukunft sicher mit ihnen rechnen kann.

Ziel für die Saison 2017 ist es, im ÖTRV-Vereinsnachwuchscup unter die Top 10 Vereine Österreichs zu landen. 2016 waren wir von 63 teilnehmenden Vereinen 24.. Nach dem ersten Bewerb in der Südstadt sind wir mit dem siebten Zwischenrang voll auf Kurs!  Mittelfristig ist es das Ziel,  auch einzelne AthletInnen national aufs Podium zu bringen. Langfristig stellt sich das TRI STYRIA KIDS-Programm das Ziel, Jugendlichen von Graz aus den Sprung an die internationale Spitze zu ermöglicht.

Zu den Bildern geht es hier: Facebook

Alle Ergebnisse gibt es hier: ÖTRV

Next Stopp im ÖTRV-Nachwuchscup: 3. Juni, Xentis Triathlonfestival in der Lipizzanerheimat !! unser HEIMRENNEN!!