ÖTRV Cup Piberstein und ÖM Super Sprint

Das von SU TRI STYRIA veranstaltete Triathlon-Großevent war für unseren Nachwuchs auch das erste große Rennen mit nationaler Topbesetzung. Bereits in der Vorwoche hatten die STTRV Kaderathleten (90% der TRI STYRIA Athleten) die Möglichkeit, die Strecke zu besichtigen und auf dem Wettkampfterrain zu trainieren. Nachdem die Generalprobe problemlos funktionierte, konnte auch bei der Meisterschaft nichts schief gehen. Genau so war es dann auch. Das Erste Super-Sprint Rennen im Österreichischen Cup, sogleich auch die steirischen Meisterschaften für unsere Athleten, wurde von den Kids bravourös gemeistert. Bei so viel Motivation, Spaß und Trainingsfleiß, stimmen auch die Erfolge. So konnten unsere Kids bei neun Starts, neun steirische Podesplätze erreichen:

1 Platz - Yara Sifferlinger – Schüler B
1 Platz – Tobias Traussnig  - Jugend
1 Platz – Tamara Streibl – Junioren
1 Platz – Jonathan Beutle – Schüler A
1 Platz – Tobias Klamminger – Junioren
2 Platz – Jana Dornhofer – Schülger B
2 Platz – Fritz Bleckmann – Schüler B
2 Platz – Johanna Beutle – Jugend
3 Platz – Sarah Bärnthaler – Jugend

Nach nur einer Woche Verschnaufpause ging es gleich weiter nach Pörtschach am Wörthersee, wo um österreichisches Edelmetal gekämpft wurde.
Das es diesmal nicht so leicht werden würde,sich eine Medaille um den Hals zu hängen, war Sportlern und Trainern klar. Das Ziel für die ersten österreichischen Nachwuchsmeisterchaften mit TRI STYRIA Beteiligung war: Erfahrung sammeln, mitkämpfen, durchbeißen und vor allem aber auch Spaß haben. Da unser Nachwuchsprogramm mit Herbst 2016 ins Leben gerufen wurde, muss man sich deutlich vor Augen halten, dass unsere jungen Damen und Herren, erst seit einem dreiviertel Jahr ein regelmäßiges Training absolvieren. Umso beeindruckender sind die Leistungen unserer Sportler! Mit Platzierungen im guten Mittelfeld kann man positiv in die Zukunft blicken und auf die kommenden Jahre gespannt sein!

Doch auch in der Bundesländer Staffel konnten wir mit TRI STYRIA die grüne, steirische Flagge hoch halten! Zum ersten mal konnten ´sogar zwei´ Staffeln an den Start gestellt werden. Die Jugend Staffel mit Tobias, Jonny sowie Anna (LTV Köflach) und Anja (AUTS Knittelfeld) konnte diesn sensationellen 7. (von 20 Staffeln) erreichen. Auch die Schüler C und B Staffel mit Fritz und Yara sowie Simi und Rosa (trigonomic) haben sich tapfer geschlagen und konnten einiges an Erfahrung mit nach Hause nehmen.

An dieser Stelle möchte sich die SU TRI STYRIA bei allen Eltern bedanken, die so viel Einsatz und Hilfsbereitschaft mit an den Tag legen. Ohne eure Hilfe (Anreise, Betreuung vor Ort, Motivation) wären solche Leistungen nicht möglich!!!VIELEN DANK