IRONMAN 70.3 St.Pölten: 13 von SU TRI STYRIA am Start

Sonntag, 17. Mai, St.Pölten: über 3.000 Athleten werden in Niederösterreichs Metropole über die Distanzen 1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren und 21,1 km Laufen um WM-Qualiplätze, persönliche Bestzeiten, Profi-Punkte oder einfach ums Finishen kämpfen.

SU TRI STYRIAs Nikoleta Stoilova wird erstmals als Profi-Dame ins Rennen gehen und das Rennen vor allem im Wasser vorne mitbestimmen. “Was dann am Schluss beim Laufen noch möglich ist kann man vor so einem harten Rennen nie prognostizieren. In meinem ersten Profi-Rennen möchte ich in erster Linie für die Zukunft lernen. Von Olympiasiegerin Nicola Spirig (SUI) kann ich mir sicherlich einiges abschauen!”, freut sich Niki schon auf das Rennen mit den Profidamen.

Nikoleta Stoilova

Die IRONMAN 70.3 – Weltmeisterschaft findet heuer erstmals außerhalb Amerikas statt, und das gleich in Österreich! Zell am See wird am 30. August der erste Europäische WM-Austragungsort über die halbe Ironman-Distanz sein, dem entsprechend hart werden die WM-Plätze umkämpft sein.

SU TRI STYRIA – STARTER beim IRONMAN 70.3  Austria, St.Pölten: 

Stoilova Nikoleta WPRO (65)

Hofer Julia W30 (1816)

Haberl Andreas M30 (170)

Michl Georg M30 (243)

Rappold Martin M30 (272)

Tanner Nik M30 (332)

Berger Wolfgang M35 (421)

Greck Günther M35 (490)

Wessollek Dirk M35-39

Grossauer Rene M35 (492)

Reupichler Herwig M35 (651)

Wiltschi Robert M 35 (748)

Dornhofer Christian M40 (856)

Mick Arno M40 (1354)

Stalzer Robert M50 (2224)

Prutti Elke W45 (2003)

 

Das Rennen LIVE mitverfolgen und alle INFOS zum Rennen gibt es hier: IRONMAN 70.3 St.Pölten