Duathlon – Landesmeistertitel für Michi Singer

Da auf steirischem Boden mittlerweile leider kein Duathlon mehr stattfindet, mussten wir in diesem Jahr die weite Reise nach Maissau antreten, um gemeinsam mit den Niederösterreichern um die begehrten Landesmeisterschaftsmedaillen zu kämpfen. Die Distanzen betrugen 5,8km Laufen, 23km Radfahren und nochmals 2,9km Laufen.

Ohne große Erwartungen und Rennplan ging ich in dieses Rennen. Beim ersten Laufen konnte ich mir bereits über eine Minute Vorsprung auf das Feld erarbeiten und versuchte diesen einsam am Rad bei teils starkem Wind möglichst lange zu halten. Für mich überraschend spät verlor ich erst auf den letzten Kilometern die Spitzenposition und ging mit „nur“ 20 Sekunden Rückstand auf den zweiten Laufsplit.

Knapp, aber doch kontrolliert gelang es mir schließlich das Rennen nochmals zu drehen und den Tagessieg in die Steiermark zu entführen.

Alois Harrer, der sich nach etwa 5 jähriger Leidenszeit erstmals wieder an eine Startlinie stellte, zeigte dass er trotz langer Pause seinen Renninstinkt nicht verloren hat und konnte sich vor allem durch eine grandiose Leistung am Rad sogar die Silbermedaille bei der steirischen Landesmeisterschaft schnappen.

 

Ergebnisse

Herren:
1. Michael Singer (SU TRI STYRIA) 1:09:17
2. Stephan Steininger (PBike Racing Team) 1:09:35
3. Andreas Kainz (URC Sparkasse Langenlois) 1:10:15

33. Alois Harrer (SU TRI STYRIA) 1:19:42

Damen:
1. Simone Fürnkranz (Top Team Tri Niederösterreich) 1:15:59
2. Ursula Kirchberger (CLUB der TRIATHLETEN von GRAFENEGG) 1:19:16

3. Michaela Wolf (URC Sparkasse Langenlois) 1:22:38

Steirische Landesmeisterschaft:

Herren:
1. Michael Singer (SU TRI STYRIA)

2. Alois Harrer (SU TRI STYRIA)
3. Manfred Heit (ATUS Knittelfeld)

Damen:
1. Gabriela Gruber (SC-Union Mürzsteg)
2. Susanne Schrettner (ATUS Knittelfeld)
3. Barbara Pirker (ASKÖ-Triathlon-Team Judenburg)

(https://www.fitlike.at/fitlike/upload/results/19/maissau-sporttag/duathlon-sprint.pdf)