Wir trauern um Niki

Nikoleta Stoilova verunglückt tragisch in den slowenischen Alpen. R.I.P. Niki!!

Persönliche Bestzeit in 1:15:39 für Eva!

Eva Wutti (SU TRI STYRIA) hat beim Halbmarathon in Granollers bei Barcelona in 1:15:49 Stunden eine persönliche Bestzeit erzielt. Auf der hügeligen Strecke erreichte sie in dem international gut besetzten Rennen den vierten Platz. Damit gelang ihr sechs Wochen vor ihrem ersten Saisonhöhepunkt, dem Vienna City Marathon, ein erfreuliches Testrennen.

Weltmeisterliche Neuigkeiten

Unsere WintertriathletInnen präsentieren sich bärenstark im italienischen Asiago. Michi Singer holt sensationell Gold in seiner Altersklasse und Andrea Aigner versilbert sich - und das bei ihrem ersten Wintertriathlon!!

"Nordische" Tri StyrianerInnen beim Steiralauf

12 mutige TristyrianerInnen trotzdem dem heftigen Schneetreiben und den eisigen Temperaturen und absolvierten in eindrucksvoller Manier 10km, 25km und 50km auf Langlaufskiern im Zuge des Steiralaufs im steirischen Bad Mitterndorf.

Ramsau: Nordischer geht nimmer!

Mit 34 Athletinnen und Athleten, Kinder, Kegel und Schwangere trotzten wir dem Schneesturm auf den Spuren der Weltmeister.

Verein des Jahres: SU TRI STYRIA!

Der Steirische Triathlonverband kürte uns zum "Verein des Jahres" von 63 steirischen Triathlonvereinen. Eine Saisonkurzzusammenfassung: Weltmeisterschaftsmedaillen, Außerirdisches von Eva Wutti, Thomas Frühwirth und Christoph Strasser.